Artikel der Marke Eero Saarinen

(* 20. August 1910 in Kirkkonummi, Finnland als Sohn des bekannten Architekten Eliel Saarinen.   † 1. September 1961, Michigan). 1923 emigrierte die Familie in die USA. Nach seinem Studium der Bildhauerei in Paris und dem anschließenden Architekturstudium in Yale von 1930 bis 1934. Bekannt sind vor allem seine schwungvollen frei tragenden Konstruktionen-1948 gewann er mit dem Wettbewerb für das Jefferson National Expansion Memorial in St. Louis; (der gewaltige Bogen wurde erst nach Eero Saarinens Tod, 1963, vollendet).

1940 nahm er gemeinsam mit Charles Eames am bekannten "Organic Design in Home Furnishings"-Wettbewerb teil, bei dem die beiden Designer mit ihrem Entwurf des Organic Chairs den ersten Preis erhielten.  Als Teil der Pedestal Collection entstanden einige Jahre später die fließenden Formen des populären Tulpenstuhls (Tulip chair) mit seinem breiten, kreisrunden Standfuss. Einige Jahre später entstand auch der berühmter Tulip table.

10 Artikel gefunden

1 - 10 von 10 Artikel(n)